0%
Achtung: Javascript ist in Ihrem Browser für diese Webseite deaktiviert. Es kann sein, dass sie daher die Umfrage nicht abschließen werden können. Bitte überprüfen Sie ihre Browser-Einstellungen.

Anmeldung zum Open Access-Freikauf-Konsortium FID Erziehungswissenschaft und Bildungsforschung

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

im Auftrag des Fachinformationsdienstes Erziehungswissenschaft und Bildungsforschung organisiert die Universitätsbibliothek Erlangen-Nürnberg in Kooperation mit dem Kompetenzzentrum für Lizenzierung elektronischer Ressourcen (KfL), einem DFG-geförderten Kooperationsprojekt, ein Open Access-Freikauf-Konsortium.

 

Mithilfe des Konsortiums werden 18 Buchprojekte der Erziehungswissenschaft, der Bildungs- und Hochschulforschung sowie der Fachdidaktik der Verlage Barbara Budrich, Julius Klinkhardt, transcript, Universitätsverlag Webler, Waxmann, Wissenschaftliche Buchgesellschaft und wbv-Media unmittelbar bei ihrem Erscheinen zwischen Herbst 2022 und Sommer 2023 als Open Access-Titel publiziert.

 

Die im Open Access-Freikauf-Konsortium enthaltenen Titel stehen bereits fest und wurden im Frühjahr 2022 durch ein wissenschaftliches Fachgremium im Auftrag des FID Erziehungswissenschaft und Bildungsforschung ausgewählt.

 

Das Konsortium kommt zustande, wenn sich mindestens 25 Bibliotheken / Einrichtungen an dessen Finanzierung beteiligen. Die Kosten pro Teilnehmer betragen einmalig maximal 1.840 Euro (inkl. MwSt.). Sollten sich mehr als 25 Einrichtungen beteiligen, reduzieren sich die Kosten anteilig.

 

Die Umfrage ist offen bis zum 20.08.2022.

In dieser Umfrage sind 10 Fragen enthalten.

 

Datenschutzerklärung

 

Im Rahmen dieser Umfrage und Ihrer Teilnahme werden personenbezogene Daten verarbeitet. Nachfolgend möchten wir Sie über die Datenverarbeitung informieren:

 

  1. Verantwortliche Stelle

 

Stiftung Preußischer Kulturbesitz (SPK)

Von-der-Heydt-Straße 16-18

10785 Berlin

Deutschland

Tel.: +49 (0)30 266 412889

E-Mail: info@hv.spk-berlin.de

 

  1. Datenschutzbeauftragte*r

 

Datenschutzbeauftragte*r

Stiftung Preußischer Kulturbesitz

Von-der-Heydt-Straße 16-18

10785 Berlin

Deutschland

Tel.: +49 (0)30 266 412889

E-Mail: Datenschutzbeauftragte@hv.spk-berlin.de

 

  1. Datenkategorien

Folgende Kategorien personenbezogener Daten werden erfasst:

 

  • Adressdaten
  • Namen
  • Abrechnungsdaten

 

  1. Zweck der Datenverarbeitung und Rechtsgrundlage

 

  • Erstellen von Rechnungen für die Teilnehmenden des OA Konsortiums des FID Erziehungswissenschaft und Bildungsforschung

 

  1. Rechtsgrundlage

 

  • Vertragserfüllung/vorvertragl. Maßnahme, Art. 6 Abs.1 lit. b DSGVO

 

  1. Speicherdauer und Speicherort

 

Die personenbezogenen Daten werden gelöscht, sobald sie für den Zweck der Erhebung nicht mehr erforderlich sind.

Die Speicherung aller übersandten Daten erfolgt auf einem DSGVO-konformen Cloud-Datenspeicher mit Serverstandort in Deutschland. Alle Daten werden in regelmäßigen Abständen von dort heruntergeladen, auf einem Server der SPK gespeichert und anschließend vollständig vom Cloud-Datenspeicher gelöscht.

 

  1. Empfänger*innen

Mitarbeiterinnen des KfL und der UB Erlangen-Nürnberg

 

  1. Ihre Rechte als betroffene Person

Sie haben zudem unter den Voraussetzungen der Art. 15-18, Art. 20 DSGVO ein Recht auf Auskunft, auf die Berichtigung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten und auf die Einschränkung der Verarbeitung sowie auf Datenübertragbarkeit.

 

Ihr Anspruch auf Löschung hängt unter anderem davon ab, ob die Sie betreffenden Daten von uns zur Erfüllung unserer Aufgaben noch benötigt werden.

 

Möchten Sie Ihre genannten Rechte wahrnehmen, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail an datenschutz@hv.spk-berlin.de.

 

Sie haben zusätzlich das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren (Art. 77 DSGVO). Für die Stiftung Preußischer Kulturbesitz ist die Bundesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit (BfDI) zuständig.